Ist Crypto nur Pump & Dump?

Angst und Gier sind die stärksten Triebkräfte von uns Menschen. Dabei ist dies nicht nur schlecht. Gerade die Gier hat uns Menschen den Fortschritt gebracht. Die Angst lässt uns Dinge überdenken und beschützt uns.

Der Kryptomarkt ist noch immer sehr klein, verglichen mit den ausgewachsenen Finanzmärkten. Hinzu kommt, dass gerade der Bitcoin mit maximal 21 Millionen Stück ein endliches Gut ist. Da ist es nur logisch, dass sich dieser Markt wie ein klassischer „Pump & Dump“ präsentiert. Crypto ist nach wie vor hoch Spekulativ, wenn man nur die monetäre Seite betrachtet.

Jeder Finanzmarkt ist eine Art Schlachtfeld. Heutzutage regiert fast ausschliesslich die pure Gier.

Wir handeln mit Rohstoffen und Lebensmitteln. Eigentlich pervers könnte man meinen. Ursprünglich war die Idee dahinter aber sehr gut und hat gerade den Produzenten geholfen schwierige Zeiten zu überstehen. Nun hat leider die Gier das Zepter übernommen. Dies ist auch im Kryptomarkt nicht anders.

Crypto und DLT’s sind dennoch sehr vielversprechende Technologien mit viel Potenzial.
Rohstoffe und Lebensmittel sind für uns essenziell und trotzdem wird damit gespielt.

Es gibt nie nur eine Seite der Medaille!

2 Kommentare zu „Ist Crypto nur Pump & Dump?“

  1. Gier und machen uns kaputt..zusätzlich beeinflussen unsere Entscheidungen negativ..
    Als Investor würde ich eher betonen dass vertrauen Geduld und Durchhaltevermögen uns besser Chancen geben .. in einer komplett relaxed Position kann ich besser Durchblicken an welchem Projekt mich anzuschließen..
    Aus meiner eigener Erfahrung..!?

  2. Ja die Gier des Menschen nach Macht (denn darum geht es schlussendlich) treibt den Finanzmarkt an – ich behaupte sogar, dass dieses alte System auf Gier aufgebaut ist. Es kommt nicht von irgendwo her, dass sich von Seiten Banken und Aufsichtsbehörden eine gewisse Abneigung gegenüber der neuen Technologien zeigt. Wieso? Weil Sie dadurch Ihre eigene Macht verlieren. Sie können nicht mehr beeinflussen. Die neuen Technologien bieten Transparenz – nicht wirklich von Vorteil für die alten Finanzsysteme. Denn diese sind meines Erachtens auf Lug und Trug aufgebaut… Ich bin gespannt, wie sich die Finanzwelt entwickelt. Eines ist aber klar: wir stehen einem neuen Wertesystem gegenüber…

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.